jedes jahr am 6. Juni

Wien ist die einzige Welthauptstadt, die ein eigenes Musikgenre, das Wienerlied, erschaffen hat.

Das Wienerlied ist ein wichtiges Kulturgut der Stadt Wien. Der Welttag des Wienerliedes wurde erstmals 1966 gefeiert um die Bedeutung des Wienerliedes im Bewusstsein der Bevölkerung zu verankern. Die Wienerliedvereinigung Robert PoschWiener Kultur und Radio Wienerlied setzen diese Tradition mit einem jährlichen Event fort. 

Hermann Leopoldi war einer der bekanntesten und für das Genre prägendsten Wienerlied-Komponisten. Mit dem Hermann Leopoldi Preis für besondere Verdienste um das Wienerlied werden herausragenden Persönlichkeiten geehrt. Stifter sind die Wienerliedvereinigung Robert Posch, der Verein Wienerkultur und Ronald Leopoldi. Am 25.9.12018 wurde der Preis, im Rahmen einer Gala im Marchfelderhof, erstmals vergeben. 

Nominiert   2020: Kammersänger HEINZ ZEDNIK
Preisträger 2019: HORST CHMELA

Preisträger 2018: GERHARD ERNST 

Organisation und Kontakt für den Welttag des Wienerlieds

Wienerkultur - Verein zur Förderung des Wiener Kulturgutes

Vereinsregister Nummer 305037416
Obfrau Charlotte Ludwig

Kahlenbergstraße 14

A-3042 Würmla

Tel. +43(664)1607789

eMail: ludwig@prplus.at

 

Grundlegende Richtung der Website:

Die Website www.welttag-des-wienerliedes.at vermittelt Inhalte zum Welttag des Wienerliedes

Gegenstand der Website:

Förderung und Verbreitung der Wiener Liederkunst. 

 

Bankverbindung Wienerkultur:

Raiffeisenbank Wienerwald

IBAN: AT36 3266 7000 0078 8687

BIC: RLNWATWWPRB

 
 

Alle Wienerliedveranstaltungen rund ums Jahr unter www.daswienerlied.at

Kontakt Charlotte Ludwig: ludwig@prplus.at  

Datenschutzerklärung

Kahlenbergstraße 14, 3042 Würmla, Austria

  • Facebook - Black Circle

© 2019 "So klingt´s in Wien" 

WEBDESIGN & KONZEPT by BRAIN FOOD DESIGN